Benutzerbewertung: / 4
SchwachPerfekt 

16.10.2016 15:00 Uhr SVP III - Delingsdorfer SV - 3:1

9. Spieltag - Wichtige Punkte

Heute empfängt Reinfeld den Delingsdorfer SV. Für beide Teams geht es in der Partie um wichtige Punkte, da sie in der Tabelle recht ähnlich stehen. Die Marschroute der Preußen steht klar auf Sieg, um sich langsam aus dem Mittelfeld zu entziehen.

Die Preußen nehmen sich dieser Aufgabe an und reißen von Anfang an das Spielgesehen an sich. Etwas überraschend fällt dann in der 9. Spielminute bereits der Führungstreffer für Reinfeld, nachdem Kapitän Arne Langner den Ball vom linken Eckpunkt direkt im langen Winkel unterbringt. Beflügelt von dem Treffer geht das Offensivspiel mit einer tollen Kombination weiter. Marco Hein wird zentral vor dem Tor von Lukas Herzog bedient und bugsiert das Leder, mit einer Direktabnahme, ins Tor. Der Ball bleibt weiter in den Reihen der Hausherren und weitere Chancen ergeben sich, aber die erste Halbzeit endet mit der 2:0 Führung. 

Die Führung geht soweit in Ordnung. Reinfeld ist das aktivere Team, lediglich an der Passgenauigkeit und Absprache ist noch zu feilen.

Halbzeit zwei beginnt ausgeglichener, beide Teams kommen gut ins Spiel. Umso wichtiger, dass Reinfeld die Führung mit dem Treffer von Lukas Herzog weiterausbauen kann. Der zum Tor führende Angriff wird über die rechte Seite ausgespielt, wo Silviu Madsen sich durchsetzen kann und den Torschützen im Strafraum bedient. Mit diesem Polster im Rücken spielt Preußen selbstbewusst weiter. Die Gäste lassen sich durch den deutlichen Rückstand nicht entmutigen und finden immer besser ins Spiel, sodass in der 76. Spielminute der Ehrentreffer gelingt. Es wird zum Ende der Partie noch seitens der Preußen gewechselt und die 3:1 Führung gehalten.

Kuragiert und mit geschlossenem Auftreten zogen die Karpfenstädter in die Partie und belohnten sich früh, ehe die Gäste sich einfinden konnten. Dann zur richtigen Zeit die Führung ausgebaut  und so den Sieg ungefährdet ins ziel gebracht. Reinfeld hat verdient gewonnen und freut sich über die drei Punkte. 


Aufstellung: Florian - Kim J. (82, Robert), Lars, Daniel L., Michael - Arne, Leif - Silviu,  Marcel (88 Kim K.) - Lukas (89. Erik), Marco 

Unsere Torschützen :
  • 1:0   Arne Langner                                     9'
  • 2:0   Marco Hein     (Lukas Herzog)      13'
  • 3:0   Lukas Herzog (Silviu Madsen)     53'
     
Auf die drei Punkte! Wir bedanken uns mit einem dreifach kräftigen:
Hipp, hipp, Hurra!
Hipp, hipp, Hurra!
Hipp, hipp, Hurra!

Schuss, Tor!
Schuss, Tor!
Schuss, Tor!

Aktualisiert (Freitag, den 18. November 2016 um 23:12 Uhr)